Robert Gerstner

Inhaber vom VAKU.

“Zusammenhalt, Stärke, Vielfalt auf kleinem Raum und Persönlichkeit. Das ist für mich Kessenich.”

VAKU. Bonn – Im Interview mit dem Stadtmarketing Kessenich e.V.

Was hat Sie nach Kessenich geführt?

Ich habe gelesen, dass Matthias Stumpff einen Nachfolger für das Objekt sucht, da er sich vergrößert hat. Damals hatte ich Ihn in einer anderen Funktion bei der Eröffnung im Alt Kessenich begleitet und kannte Ihn und das Lokal daher ziemlich gut.

Ich ging also die Zahlen durch, sprach mit dem Eigentümer, schließlich mit meiner Familie und entschied mich, meinen Job an den Nagel zu hängen, um meiner eigentlichen Passion nachzukommen, der Selbstständigkeit in der Gastronomie.

Was macht Kessenich aus?

Ich wohne zwar aktuell nicht in Kessenich sondern in Hennef, aber beide Orte verbindet etwas, dass mir persönlich sehr wichtig ist: Zusammenhalt, Stärke, Vielfalt auf kleinem Raum und Persönlichkeit. Das ist für mich Kessenich. Viele verschiedene Menschen, die füreinander einstehen, zusammenhalten und neugierig auf neue Dinge sind.

Was macht das VAKU. so besonders?

Ich persönlich bin riesen Fan von der Mischung aus alt und neu. Jedes Zeitalter hat seine Besonderheiten und das empfand ich auch, bei meinem ersten Besuch im Haus Alt Kessenich.

Eine alte Weinstube mit seinem rustikalen Charakter.
Wenn man es jetzt schaffen würde, hier eine moderne Küche zu integrieren, dann könnte es der perfekte Mix werden und ich glaube, dass ist uns ganz gut gelungen.

Mit einem modernen Lichtkonzept, der richtigen Musik, Teller, Getränke und Speisen versuchen wir die Eigenschaften des Hauses mit modernen Aspekten zu ergänzen um somit ein besonderes Erlebnis zu schaffen.

Gibt es eine Philosophie für Ihr Unternehmen?

Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen.

Was wünschen Sie sich für die Zukunft? Was sind Ihre Pläne?

Ich wünsche mir, dass mein Restaurant langfristig ein Ort für Jung und Alt ist, für gesellige, lustige, schöne Abende. Egal ob nur auf ein gutes kühles Getränk oder ein leckeres Essen in charmanter Atmosphäre. Gerne natürlich auch beides zusammen 😉.

Gewähren Sie uns einen Einblick in den privaten Robert Gerstner. Gibt es ein Hobby?

Meine offene und fröhliche Art führt mich im Rheinland natürlich automatisch in den Karneval, der mir mit seinem Brauchtum sehr wichtig ist. Hinzu kommt natürlich meine Liebe für den 1. FC Köln. Für ruhigere Momente nutze ich gerne einen guten Film und viel Zeit mit Sport in der Natur.

Lust auf einen Besuch?

Reserviere jetzt ganz einfach deinen Tisch.

Menü